Aktuelles

 

Olaf Lehne gewinnt den Wahlkreis Düsseldorf I

Als Ihr Landtagsabgeordneter für das Düsseldorfer Stadtzentrum und den Düsseldorfer Norden ziehe ich erneut in den Landtag NRW ein. 

Wir bringen Düsseldorf voran!

Düsseldorf hat in den vergangenen fünf Jahren von der sehr guten Politik unserer Landesregierung profitiert. 

Wir stärken die Kultur in Nordrhein-Westfalen!

Kultur verbindet Menschen und gestaltet Heimat.

Wir machen NRW noch nachhaltiger!

Wir setzen auf zukunftsweisende Technologien zum Schutz des Klimas, der Natur und der Umwelt. Wir machen Klimaschutz zum weiteren Jobmotor!

Wir haben NRW zum Sportland Nummer 1 gemacht!

Mit dem 300 Mio. Euro Programm „Moderne Sportstätte 2022“ unterstützen wir Sportvereine bei der dringend nötigen Sanierung und Modernisierung ihrer Sportstätten. Inzwischen wurden mehr als 2.000 Vereine gefördert.

Unsere Politik für eine moderne Verkehrsinfrastruktur

Wir setzen uns für einen zukunftsfähigen Mobilitätsmix und die gleichberechtigte Behandlung aller Verkehrsmittel ein.

Gute Bildung für die Schülerinnen und Schüler in NRW ist eines unserer wichtigsten Ziele

Der Bildungsetat liegt auf Rekordniveau. 20,5 Milliarden Euro fließen mittlerweile jedes Jahr in die Bildung – fast jeder vierte Euro, den das Land ausgibt. 

Wir machen Düsseldorf sicherer!

Besucherinnen und Besucher der Altstadt müssen sich zu jeder Tages- und Nachtzeit bei uns sicher fühlen können.

Wir stärken unser Gesundheitssystem

Als Vater von zwei Töchtern weiß ich aus eigener Erfahrung, wie bedeutend die Arbeit der Hebammen für werdende Eltern ist. Ein großes Dankeschön am heutigen Internationalen Hebammentag für diese großartige Arbeit! 

Mehr

Gute Betreuung für Kinder und bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Kinder sind unsere Zukunft und die Familie schafft ein Band der Solidarität, das Menschen verbindet und Generationen vereint. In den vergangenen fünf Jahren haben wir bereits viel für die Kinder und ihre Familien in NRW erreicht.

Wir machen NRW sicherer

In den vergangenen fünf Jahren haben wir unser Land sicherer gemacht. Unser Innenminister Herbert Reul setzt sich täglich für ein sicheres NRW ein.

NRW erhält sein kulturelles Erbe

906.675 Euro für die Denkmalpflege in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Für die NRW-Koalition im Landtag ist die Denkmalförderung eine Herzensangelegenheit. Denn die Pflege unserer kulturellen Wurzeln macht unser Land auch für die Zukunft stark. Jetzt hat die Landesregierung das Denkmalförderprogramm für 2022 vorgestellt.

Wir fördern die klimafreundliche Nahmobilität mit Schwerpunkt Fahrrad

Das NRW-Verkehrsministerium hat den ersten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2022“ veröffentlicht. 253 Maßnahmen werden inklusive der Bundesmittel mit 98,1 Millionen Euro gefördert – auch Düsseldorf profitiert hiervon.

Starke Innenstädte für Nordrhein-Westfalen

326.602 Euro für die Düsseldorfer City

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten: Die NRW-Koalition stärkt mit noch einmal fast 25 Millionen Euro die Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen. 

Corona-Sonderprogramm für Krankenhäuser

Insgesamt 6,2 Millionen Euro für zehn Krankenhäuser in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Die Corona-Pandemie hält uns seit beinahe zwei Jahren in Atem – und das gilt ganz besonders für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern Nordrhein-Westfalens. Um deren wichtige Arbeit bei der Bewältigung dieser Lage bestmöglich zu unterstützen, stellt das Land weitere 192 Millionen Euro im Rahmen eines Sonderprogramms für die NRW-Kliniken bereit.

System-Upgrade für unsere Stadt- und Straßenbahnen

Das Land NRW fördert Erneuerungen und Verbesserungen bei unseren Stadt- und Straßenbahnen in Düsseldorf mit insgesamt 17.472.000 Euro.

Aufholprogramm nach Corona für Kinder und Jugendliche

Insgesamt 3.066.593 € Euro für Düsseldorf

Viele Kinder und Jugendliche mussten während der Pandemie auf soziale Kontakte, auf Sport und Gruppenerlebnisse verzichten. Um Folgen für die Entwicklung junger Menschen abzumildern, haben Bund und Land das Programm „Aufholen nach Corona“ beschlossen.